1 I intro

Unser Nachwuchs-Bandprojekt „Crossing Blue“ läuft seit Ende 2013 im schönen Stadtteil Querum.

Als junge Musikerformation setzen wir uns mit ruhigen Stücken und Klangbildern aus dem Bereich Jazz auseinander. Dabei spielen wir hauptsächlich regionale Musik sowie Eigenkompositionen.

 

2 I musik

Crossing Blue begleitet der Leitsatz „Musik ist mehr, als Worte sagen können“

Unsere Musik lebt durch innere Bilder, Gedanken und Gefühle, die wir durch die Musik ausdrücken. Wir freuen uns über Zuschauer, die in unsere Musik hineinhören und mitfühlen. Wir möchten Menschen auf eine musikalische Reise mitnehmen und ihnen kleine Lichtpunkte in einer hektischen Zeit bieten.

In unserem Repertoire finden sich Stücke bekannter Jazz-Komponisten sowie regionale Kompositionen. Dabei werden wir durch eine gute Zusammenarbeit mit den Braunschweiger Künstlern Jürgen Osterloh, Jan-Heie Erchinger und Jan Behrens gestützt, auf die wir sehr stolz sind.

 

3 I ziele

Wir freuen uns, unsere Impulse und Ideen in unsere Jugendarbeit einzubringen. Wir möchten Jugendlichen die Facetten des Jazz eröffnen und sie für dieses Genre sensibilisieren, da es aus unserer Sicht ein wertvolles Kulturgut darstellt. Mit unserer Musik wollen wir Menschen inspirieren und begeistern, sie aus dem Alltag herausholen und ihnen Freude bereiten. Unsere Interpretationen und Kompositionen stellen wir gerne für Zuschauer und Interessierte zur Verfügung.

Das Wichtigste für uns ist der Spaß am gemeinsamen Projekt!

 

4 I TEAM

Das Besondere an unserer Gruppe ist, dass wir aus verschiedenen Musikbereichen kommen und uns gemeinsam für Jazz interessieren, der in unserer Altersstufe sonst eher selten vertreten ist.

Alle Proben und Treffen rahmen wir durch Kooperationsspiele und Teamübungen aus dem Bereich der Erlebnispädagogik. Die Übungen greifen die Leitidee des Jazz auf: Improvisation in der Gruppe kann nur gelingen, wenn wir als Team agieren. Die Kooperation mit anderen fördert unsere Kreativität und Spielfreude. Dadurch wollen wir neue Ausdrucksformen ausprobieren, annehmen und unsere Persönlichkeit neu entfalten.

Unser Ziel ist es, jeder Person in unserer Gruppe eine besondere Aufmerksamkeit und Wertschätzung der persönlichen Talente und Stärken entgegenzubringen.

Als Gruppe agieren wir organisiert, motiviert, flexibel und offen gegenüber anderen. Wir sind auf der Suche nach neuen Grenzen und Erfahrungen, neuen Songs und Interpretationen, neuen Menschen und Stimmungen sowie vielfältigen Auftrittsorten.    

 

5 I VERANTWORTUNG

Als ehrenamtliche Jugendliche übernehmen wir aus eigener Kraft die komplette Verantwortung für unsere Band. Dieses hohe Maß an Eigenverantwortung stellt trotz unserer regelmäßigen Tätigkeiten in der Jugendarbeit eine Herausforderung dar. Die Planung und Organisation erfordert besonderes Engagement sowie gute Koordination und liegt weit über unserem normalen Einsatz als Jugendleiterinnen und Jugendleiter.

 

6 I NETZWERK

Unsere Projektergebnisse präsentieren wir regelmäßig auf unserer Website, in unserem Blog und auf unserer Facebook-Seite. In einem neu entstehenden Netzwerk wollen wir unser Projekt mit der Braunschweiger Musikszene verknüpfen. Dabei arbeiten wir mit verschiedenen regionalen Künstlern und Institutionen zusammen:

Buntfunzt

Dachbodenstudio

Jan Behrens

Jan-Heie Erchinger

Jürgen Osterloh

Jugendkirche BS

Musiktrainer Erchinger

RDS Eventtechnik

Tonstudio Erchinger

TU Braunschweig

 

7 I KONTAKT

Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Lukas

Crossing Blue / Niklas Wohlt

Bevenroder Straße 118

38108 Braunschweig

post@crossingblue-querum.de

www.crossingblue-querum.de

www.facebook.com/crossingblue-querum

 

Braunschweig im Mai 2015

 

8 I DOWNLOAD

Download
Leitbild 'Crossing Blue'.pdf
Adobe Acrobat Dokument 159.2 KB